FormaHoof Academy

FormaHoof® Academy

Ihre Online-Ressource für außergewöhnliche Hufpflege und Hufschutz

Informative Vorträge, die Pferdebesitzern Sicherheit bieten

Weiterbildung und Zertifizierung für Pferde-Podiatrie-Spezialisten

Wie es funktioniert

FormaHoof Academy Schritt Eins

Wählen Sie Ihren Kurs oder Vortrag aus

FormaHoof Academy Schritt Zwei

Danach erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail

Melden Sie sich an und lernen Sie online in Ihrer eigenen Zeit

Zusätzliche Schritte zum Abschluss des FormaHoof Certified Applicator (FCA) Kurses

Nur für Fachleute (Hufschmied, Hufpfleger, Tierarzt)

Nachdem Sie die Schritte 1-3 des FCA-Kurses abgeschlossen haben, laden Sie einfach Ihren Gewerbenachweis hoch

Absolvieren Sie die theoretische und praktische Prüfung online und in Ihrer eigenen Zeit

FormaHoof Zertifizierter Andwender

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihr Zertifikat als FormaHoof Certified Applicator

IAPF-Mitglieder erhalten nach bestandener Prüfung des FormaHoof Certified Applicator-Kurses (FCA-Kurs) 24 IAPF Fortbildungspunkte (IAPF Continuing Education Credits)

Persönliche Schulungen, Einzelunterricht und Beratung

Buchen Sie eine Sitzung mit einem der FormaHoof-Tutoren für spezielle Fälle oder als Mentor während Ihres FCA-Zertifizierungsprozesses

Häufig gestellte Fragen

Die FormaHoof Academy wurde vom FormaHoof-Expertenteam für Pferdepodologie entwickelt und vermittelt alle theoretischen Kenntnisse und praktischen Einblicke, die erforderlich sind, um Pferden mit Unterstützung von FormaHoof bei einer Vielzahl von Hufproblemen zu helfen.


Der aktuell verfügbare FCA-Kurs wurde in Echtzeit an echten Kundenpferden gefilmt, um sicherzustellen, dass die Erfahrung so authentisch wie möglich ist. Die FormaHoof Academy ist keine Hufschmiedeschule, sondern eine Plattform zur Förderung und Weiterbildung von Best Practices rund um FormaHoof-Produkte.

Allgemeiner Zugang wird jedem gewährt, der mehr über FormaHoof und die vielen Hufprobleme, die mit unserer Technologie gelöst werden können, erfahren möchte. Die Zertifizierung zum FormaHoof Certifed Applicator (FCA) im Rahmen des FCA-Kurses kann jedoch nur von Fachleuten (Hufschmieden, Hufpflegern oder Tierärzten mit Gewerbenachweis) abgeschlossen und erteilt werden.


Nach der Zulassung erfordert die Zertifizierung für Fachleute das Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen.

Der aktuelle FCA-Kurs ist für eine Gebühr von 99 EUR (+MwSt.) erhältlich.

Die Kosten für die Anschaffung der grundlegenden Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien sind nicht in den Kurs- oder Vortragsgebühren enthalten.

Bei erfolgreicher Anmeldung zum Kurs erhalten die Teilnehmer jedoch einen Rabattcode von 10 % für ihren nächsten Einkauf.

Für künftige Spezialkurse und Vorträge werden je nach Inhalt des jeweiligen Kurses oder Vortrags unterschiedliche Gebühren erhoben.

Alle verfügbaren Kurse sind in der Accademy-Sektion unseres Shops -FormaHoof.com – zu finden.

 

Sobald Sie sich angemeldet haben, sind Ihre Kursunterlagen 2.000 Tage lang zugänglich. Sie haben also genügend Zeit, um zu lernen und moderne Entwicklungen in der Hufpflege zu erforschen!

Wenden Sie sich an uns, wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen, die Sie haben.

Lisa, unsere E-Learning-Koordinatorin, erreichen Sie per E-Mail an Lisa@FormaHoof.com oder Academy@FormaHoof.com.

Nein.

Sie benötigen weder ein Set noch ein anderes FormaHoof-Produkt, um die Kursmodule zu absolvieren. Der Kurs kann als Einzelprodukt erworben werden und wird Ihnen helfen, die Anwendungen und die Methodik unserer Produkte zu verstehen.

Nach erfolgreicher Anmeldung zum FCA-Kurs erhalten die Teilnehmer einen 10%-Rabattcode für ihren nächsten Einkauf, mit dem Sie bei Ihrer ersten Produktbestellung für die praktische Prüfung sparen können.

Um die besten Ergebnisse für Ihr Pferd zu erzielen, empfehlen wir dringend, dass die Anwendungen nur von professionell ausgebildeten Hufschmieden, Hufpflegern oder Tierärzten durchgeführt werden.

Die Hufe des Pferdes müssen vor der Anwendung von FormaHoof regulär getrimmt werden, weshalb wir empfehlen, dies von einer entsprechend qualifizierten Person durchgeführt wird.

Wir wissen jedoch, dass viele Besitzer die Hufe ihrer Pferde selbst bearneiten, und haben bemerkenswerte Ergebnisse gesehen, die von den Besitzern erzielt wurden.

Durch das Bestehen der Online-Prüfung nach Abschluss des FCA-Kurses erhalten IAPF-Mitglieder 24 IAPF-Fortbildungspunkte.

Die IPAF-Mitglieder, die vor dem 15. Oktober 2021 vollständig von FormaHoof zertifiziert wurden, erhalten diese Punkte automatisch im Nachgang.

Um ein zertifizierter Anwender zu werden, müssen Sie nachweisen, dass Sie entweder als Hufschmied, Hufpfleger oder Tierarzt tätig sind. Bitte prüfen Sie, ob in Ihrem Wohnsitzland eine Lizenz als Hufschmied erforderlich ist, um sich zu bewerben, z. B. in Großbritannien.

Zertifizierungen werden an einzelne natürliche Personen mit den erforderlichen beruflichen Fähigkeiten und dem Nachweis des Geschäftsbetriebs vergeben, nicht an den Betrieb selbst. Ein Gewerbenachweis kann Ihre Gewerbeanmeldung, Ihr Ausbildungsnachweis oder ähnliches sein.

Der FCA-Lehrgang basiert auf einer Kombination aus Videoschulungen und begleitenden, herunterladbaren Dokumenten.

Der FCA-Kurs ist derzeit auf Englisch und Deutsch verfügbar, weitere Sprachen werden in Kürze folgen.

Bei der theoretischen Prüfung handelt es sich um eine Multiple-Choice-Prüfung, bei der Ihr Wissen über die im Kurs vermittelten Inhalte geprüft wird.

Die praktische Prüfung ist eine Qualitätskontrolle Ihrer praktischen Arbeit und umfasst die Hufbearbeitung und die Anwendung von FormaHoof.

Alle Prüfungen können aus der Ferne und online absolviert werden.

Versuchen Sie es einfach noch einmal!

Sie haben 5 Versuche, um die theoretische Prüfung zu bestehen. Wir unterstützen Sie bei Bedarf, aber alle Fragen sind so gestellt, dass sie mit den bereitgestellten Informationen und Materialien beantwortet werden können.

Die praktische Prüfung gibt uns die Möglichkeit, Ihre Arbeit zu überprüfen und Ihnen (falls nötig) ein Feedback zu geben, wenn Sie etwas korrigieren müssen. Es ist nicht nötig, Ihre allererste Bewerbung für die Zertifizierung hochzuladen, laden Sie sie einfach hoch, wenn Sie sich mit dem Prozess und den Ergebnissen sicher genug fühlen.

Häufig gestellte Fragen

Die FormaHoof Academy wurde vom FormaHoof-Expertenteam für Pferdepodologie entwickelt und vermittelt alle theoretischen Kenntnisse und praktischen Einblicke, die erforderlich sind, um Pferden mit Unterstützung von FormaHoof bei einer Vielzahl von Hufproblemen zu helfen.

Der aktuell verfügbare FCA-Kurs wurde in Echtzeit an echten Kundenpferden gefilmt, um sicherzustellen, dass die Erfahrung so authentisch wie möglich ist. Die FormaHoof Academy ist keine Hufschmiedeschule, sondern eine Plattform zur Förderung und Weiterbildung von Best Practices rund um FormaHoof-Produkte.

Allgemeiner Zugang wird jedem gewährt, der mehr über FormaHoof und die vielen Hufprobleme, die mit unserer Technologie gelöst werden können, erfahren möchte. Die Zertifizierung zum FormaHoof Certifed Applicator (FCA) im Rahmen des FCA-Kurses kann jedoch nur von Fachleuten (Hufschmieden, Hufpflegern oder Tierärzten mit Gewerbenachweis) abgeschlossen und erteilt werden.

Nach der Zulassung erfordert die Zertifizierung für Fachleute das Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen.

Der aktuelle FCA-Kurs ist für eine Gebühr von 99 EUR (+MwSt.) erhältlich.

Die Kosten für die Anschaffung der grundlegenden Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien sind nicht in den Kurs- oder Vortragsgebühren enthalten.

Bei erfolgreicher Anmeldung zum Kurs erhalten die Teilnehmer jedoch einen Rabattcode von 10 % für ihren nächsten Einkauf.

Für künftige Spezialkurse und Vorträge werden je nach Inhalt des jeweiligen Kurses oder Vortrags unterschiedliche Gebühren erhoben.

Alle verfügbaren Kurse sind in der Accademy-Sektion unseres Shops -FormaHoof.com – zu finden.

Sobald Sie sich angemeldet haben, sind Ihre Kursunterlagen 2.000 Tage lang zugänglich. Sie haben also genügend Zeit, um zu lernen und moderne Entwicklungen in der Hufpflege zu erforschen!

Wenden Sie sich an uns, wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen, die Sie haben.

Lisa, unsere E-Learning-Koordinatorin, erreichen Sie per E-Mail an Lisa@FormaHoof.com oder Academy@FormaHoof.com.

Nein.

Sie benötigen weder ein Set noch ein anderes FormaHoof-Produkt, um die Kursmodule zu absolvieren. Der Kurs kann als Einzelprodukt erworben werden und wird Ihnen helfen, die Anwendungen und die Methodik unserer Produkte zu verstehen.

Nach erfolgreicher Anmeldung zum FCA-Kurs erhalten die Teilnehmer einen 10%-Rabattcode für ihren nächsten Einkauf, mit dem Sie bei Ihrer ersten Produktbestellung für die praktische Prüfung sparen können.

Um die besten Ergebnisse für Ihr Pferd zu erzielen, empfehlen wir dringend, dass die Anwendungen nur von professionell ausgebildeten Hufschmieden, Hufpflegern oder Tierärzten durchgeführt werden.

Die Hufe des Pferdes müssen vor der Anwendung von FormaHoof regulär getrimmt werden, weshalb wir empfehlen, dies von einer entsprechend qualifizierten Person durchgeführt wird.

Wir wissen jedoch, dass viele Besitzer die Hufe ihrer Pferde selbst bearneiten, und haben bemerkenswerte Ergebnisse gesehen, die von den Besitzern erzielt wurden.

Durch das Bestehen der Online-Prüfung nach Abschluss des FCA-Kurses erhalten IAPF-Mitglieder 24 IAPF-Fortbildungspunkte.

Die IPAF-Mitglieder, die vor dem 15. Oktober 2021 vollständig von FormaHoof zertifiziert wurden, erhalten diese Punkte automatisch im Nachgang.

Um ein zertifizierter Anwender zu werden, müssen Sie nachweisen, dass Sie entweder als Hufschmied, Hufpfleger oder Tierarzt tätig sind. Bitte prüfen Sie, ob in Ihrem Wohnsitzland eine Lizenz als Hufschmied erforderlich ist, um sich zu bewerben, z. B. in Großbritannien.

Zertifizierungen werden an einzelne natürliche Personen mit den erforderlichen beruflichen Fähigkeiten und dem Nachweis des Geschäftsbetriebs vergeben, nicht an den Betrieb selbst. Ein Gewerbenachweis kann Ihre Gewerbeanmeldung, Ihr Ausbildungsnachweis oder ähnliches sein.

Der FCA-Lehrgang basiert auf einer Kombination aus Videoschulungen und begleitenden, herunterladbaren Dokumenten.

Der FCA-Kurs ist derzeit auf Englisch und Deutsch verfügbar, weitere Sprachen werden in Kürze folgen.

Bei der theoretischen Prüfung handelt es sich um eine Multiple-Choice-Prüfung, bei der Ihr Wissen über die im Kurs vermittelten Inhalte geprüft wird.

Die praktische Prüfung ist eine Qualitätskontrolle Ihrer praktischen Arbeit und umfasst die Hufbearbeitung und die Anwendung von FormaHoof.

Alle Prüfungen können aus der Ferne und online absolviert werden.

Versuchen Sie es einfach noch einmal!

Sie haben 5 Versuche, um die theoretische Prüfung zu bestehen. Wir unterstützen Sie bei Bedarf, aber alle Fragen sind so gestellt, dass sie mit den bereitgestellten Informationen und Materialien beantwortet werden können.

Die praktische Prüfung gibt uns die Möglichkeit, Ihre Arbeit zu überprüfen und Ihnen (falls nötig) ein Feedback zu geben, wenn Sie etwas korrigieren müssen. Es ist nicht nötig, Ihre allererste Bewerbung für die Zertifizierung hochzuladen, laden Sie sie einfach hoch, wenn Sie sich mit dem Prozess und den Ergebnissen sicher genug fühlen.